Ostrov u Macochy, pouť k Lurdské Panně Marii v Císařské jeskyni

Info

Die Kaiserhöhle, die Teil des Mährischen Karsts ist, befindet sich am Hang des Karsttals „Ostrovský žleb“ am nördlichen Rand von Ostrov u Macochy. Das horizontale Höhlensystem mit unterirdischen Seen wurde 1930 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In der mit Stalaktiten geschmückten Höhle wurde eine Statue der Jungfrau Maria von Lourdes aufgestellt und so ist ein Wallfahrtsort entstanden, zu dem die Pilgerboote mit Kerzenlicht ankamen. Dank einer felsigen Nische mit der Marienstatue wurde der Ort „Moravian Lourdes“ genannt. Anfangs der 1950en Jahren wurde die Höhle für die Öffentlichkeit geschlossen und die ursprüngliche Statue beiseitigt. Der ungewöhnliche Wallfahrtsort wurde im Jahr 2001 wiedereröffnet. Anstelle der ursprünglichen Statue wurde eine neue Marienstatue von Lourdes aufgestellt und die Pilgertradition wiederhergestellt. Die Höhle wird derzeit vom Kindersanatorium zur Behandlung von Atemwegserkrankungen genutzt. Einmal im Jahr findet hier die Wallfahrt mit einem Gottesdienst statt.

Distanz zu dem Objekt

Bushaltestelle

0,6 km

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.