Hluboké Mašůvky, kostel Navštívení Panny Marie

Gottesdienste



Pravidelné bohoslužby (aktualizováno 16. 9. 2014) (iBohosluzby.cz ):

Ne
9:30
, celý rok, každý týden
Po
18:00
, od července do srpna, každý týden
St
17:00
, zimní čas, každý týden
St
18:00
, letní čas, každý týden
17:00
, zimní čas, každý týden
18:00
, letní čas, každý týden
So
15:00
, celý rok, 1x za měsíc, 1. v měsíci, s nedělní platností, v německém jazyce
So
17:00
, zimní čas, 1x za měsíc, 1. v měsíci, s nedělní platností
So
18:00
, letní čas, 1x za měsíc, 1. v měsíci, s nedělní platností

Info

Der weit erstreckte Pilgerort befindet sich am Westrand der Gemeinde Hluboké Mašůvky. Der zentrale Punkt ist die Pilgerkirche, die dem Besuch der Jungfrau Maria geweiht ist, die durch die Erweiterung einer Kapelle aus dem Jahr 1680 entstand. Die neuzeitliche Kirche ist einschiffig und hat einen prismenförmigen Turm mit einem achtseitigen Abschluss. Die Westfassade ist mit einem Bild der Jungfrau Maria von Mašůvky über der Eingangstür und einer Nische mit einer Statue Christi geschmückt. Auf dem Hauptaltar befindet sich die Kopie der belgischen Pilgerstatue der Jungfrau Maria de Foi. Die ursprüngliche Statue wurde in eine verglaste Aussparung am Altar gestellt. Rechts hinter der Kirche eröffnet sich einem das weiterstreckte Pilgergelände einschließlich des Getsemani-Gartens, eines Prozessionswegs, eines Gottesgrabs, eines Felsen mit der Jungfrau Maria von La Salette und eines Marienwegs, der mit Bildern von Pilgerorten gesäumt ist, die auf Bäume gehängt wurden. Im Raum vor der Lourdesgrotte werden heilige Messen gefeiert. Das Wasser aus der Heiligen Quelle kann in der kleinen hölzernen Kolonnade mit Lünetten, auf denen Szenen aus der Bibel dargestellt sind, verkostet werden. Links von der Kirche steht eine Gruppe von Statuen der tschechischen Schutzpatrone. Der Wallfahrtsort wird seit jeher von zahlreichen Pilgern von allen Enden aus ganz Tschechien besucht und die Pilgertradition ist auch heute noch äußerst lebendig.

Distanz zu dem Objekt

Bahnstation

7,5 km (Olbramkostel)

Bushaltestelle

100 m

Wallfahrten

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.